BelAZ

Der weltweit größte Muldenkipper und eine Probefahrt mit dem 130-Tonnen-„BELAZ“. Das Fahrzeug mit einer Ladekapazität von 450 Tonnen vom berühmten belarussischen Autowerk wurde in das Guinness-Buch aufgenommen, und sein „kleiner Bruder“ — das 130-Tonnen-Fahrzeug — lädt Sie herzlich ein, ihn zu steuern und eine Rundfahrt durch das Werksgelände zu unternehmen.

Salzhöhlen

Eine echte Wanderung in die „Welt des Salzreiches“ ist in Belarus möglich. Besuchen Sie das Salzmuseum in Soligorsk, erfahren Sie, wie und von wem Salz gewonnen wird und danach können Sie in die Tiefe unter Tage steigen und alles mit eigenen Augen sehen. Zudem gibt es hier eine einzigartige Speläoheilstätte, die jährlich Hunderte Menschen von Krankheiten der Atmungsorgane befreit.

Wisent-Fotosafari

In Belarus kann jeder Tourist an einer Fotosafari mit einem der wichtigsten Natursymbole des Landes teilnehmen. Die Fotofallen sind das ganze Jahr geöffnet, und einige davon liegen so nah, dass Sie nicht nur viele Eindrücke aus Belarus mitbringen, sondern auch ein Selfie mit einem Wisent machen können.

Wanderung durch das Moor

Wenn Sie Abenteuer und bezaubernde Naturlandschaften gern haben, dann sind die Wanderungen durch  das Moor im Schutzgebiet „Jelnja“ genau das Richtige für Sie. Schnüren Sie Ihre Moorschuhe und dann haben Sie nichts zu befürchten. Und am Ende der Wanderung genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf den kleinen See mit Inseln.